retro

Schneider CPC BTX Modul reaktiviert

Tim Riemann
In den letzten Tagen habe ich daran gearbeitet, auf Basis eines DBT-03 Emulators für den Raspberry Pi, das Bildschirmtext (BTX) Modul für den Amstrad / Schneider CPC wieder zum Laufen zu bekommen. Ich werde in den nächsten Wochen daran arbeiten, den Aufbau und die Einrichtung des Emulators zu dokumentieren, sodass ihr - sofern ihr so ein Modul noch besitzen solltet - auch wieder mit eurem CPC einen BTX Server, der online gehostet wird, erreichen könnt.

Dreamcast wiederentdeckt / Docker Devkit

Tim Riemann
Vor Kurzem bin ich mal wieder über meine Sega Dreamcast gestolpert, die schon seit einiger Zeit ein Schattendasein in einer Stapelbox geführt hat. Ich habe sie bereits vor einigen Jahren schon mit einem GDROM-Emulator ausgestattet, den Akku der Echtzeituhr getauscht, eine Wechselhalterung für den Akku eingebaut, der laute Lüfter durch einen Noctua Lüfter und auch schon das alte Netzteil durch ein Pico-PSU ersetzt. Für den GDROM Emulator habe ich entsprechende Einsätze gedruckt, das Pico PSU wurde auf eine Halterung aufgesetzt und auch für den Lüfter habe ich einige Vorlagen bei Thingiverse gefunden, die den Einbau erheblich erleichtert haben.

Einbau des GD-EMU in die Sega Dreamcast

Tim Riemann
Ich bin ein Retro-Gamin Fan - weiss ja wahrscheinlich jeder, der hier mal sporadisch reinschaut und dementsprechend besitze ich ein paar Konsolen / Homecomputer, die mich über all die Jahre begleitet haben. Zu diesen Konsolen gehört auch die Sega Dreamcast - ein tolles System, das leider etwas unter Wert geschlagen ist und bedauerlicherweise auch die letzte Konsole von Sega darstellt. In all den Jahren habe ich mal dafür programmiert (ich habe hier ein Coders Cable) oder auch einen Modem-Emulator mit dem Raspberry Pi gebaut, um mit der Konsole wieder online zu spielen.

Retro Games - neue Spiele für alte Rechner in detailreicher Verpackung

Tim Riemann
Ich bin Retrogamer, d.h. ich spiele gerne Spiele auf alten Plattformen und habe davon auch noch einige zu Hause stehen. Z.B. einen Commodore C64, diverse Amstrad CPCs, ein Super Nintendo, eine GX4000, ein Atari VCS, eine Sega Dreamcast, etc.. Es macht oft einfach Spaß, die alten Klassiker auf einer Originalkonsole wieder zu spielen und man stellt oft erstaunt fest, dass z.B. ein Super Mario World auf dem SNES grafisch recht gut gealtert ist und man immer noch viel Spaß damit haben kann.

Das Load-Magazin ist da

Tim Riemann
Hurra, das Load-Magazin Ausgabe 1 ist bei mir angekommen. Nach der Return Ausgabe 11, die ich hier im Blog ja schon erwähnt habe, ist damit ein zweites Retro-Magazin bei mir eingetrudelt, nur, dass dieses Magazin vom Verein zum Erhalt klassischer Computer e.V.entstanden ist. Um die Finanzierung sicher zu stellen, wurde eine Spendenaktion, die natürlich erfolgreich war, sonst hätte ich das Heft nicht im Briefkasten. Jeder Spender hat dabei ein Heft, einen Platz auf der Online-Seite oder halt entsprechend Platz im Heft bekommen - abhängig von der Spendenhöhe.