Vista: Aller guten Dinge sind drei

Wenn ich mich so an Windows XP zurückerinnere, dann hatte ich – glaube ich – auf meinen Systemen nur selten einen Bluescreen. Unter Windows Vista hab ich den jetzt schon 3x gesehen. Ok, ok, nicht nur auf meinem System, sondern beim ersten mal in einer VMWare in der Firma, da schiebe ich aber die Schuld auf die USB Anbindung zwischen dem VMWare Player und dem Windows XP System. Beim zweiten Mal war es während einer Präsentation… Der Vortragende wollte die eine Powerpointpräsentation laden und schon war es passiert – Bluescreen. War natürlich peinlich, dass man das auch noch auf dem Beamer gesehen hat ;-). Und heute habe ich den dritten Bluescreen gesehen, diesmal auf dem Notebook auf dem ich gerade diesen Text verfasse. Eigentlich sollte das Notebook in den Standby-Betrieb gehen (Deckel zugeklappt), da hat aber irgendwas nicht funktioniert und schon kam er, der berüchtigte Bluescreen. Leider war ich gerade unterwegs und hab mir deshalb nicht aufgeschrieben, was es gewesen ist, aber ich beobachte das mal weiter.
Wäre ja auch zu schön gewesen, wenn man mal ein absolut stabiles System gehabt hätte ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.