Return Magazin Ausgabe 3

Die neuste Ausgabe des Return Magazin, ein Magazin rund um 8-Bit Rechner, ist da. Auch in dieser Ausgabe sind wieder jede Menge interessante Themen rund um die alten Rechner und Spiele im Magazin enthalten. Hier ein grober Überblick über den Inhalt:

  • Hauptthema: Impossible Mission
  • Apple-1 und MOS KIM-1: Briels Replica
  • Dr.Pill: neues Spiel auf dem MSX
  • Breakpoint 2010
  • Factory Daze
  • Apple Disk II
  • uvm.

Solltet ihr die Return nicht (wie ich) abonniert habe, dann könnt ihr sie auf der Seite des Return-Magazins für 6,50 EUR (inkl. Versand) als Einzelausgabe bestellen. Ein Abo für 4 Ausgaben kostet 24 EUR (inkl. Versandkosten).

Return-Ausgabe3

3 Gedanken zu „Return Magazin Ausgabe 3

  1. Viel hat sich beim RETURN Magazin getan. Die Macher der RETURN wurden zu PLAY`D zu einem Fernsehtermin eingeladen worden. Zu sehen ist das Ganze unter http://bunch.tv/playd.
    Des weiteren wird das RETURN Magazin in diesem Jahr erstmals auf der Gamescom vertreten sein. Hier wird das Event „Retrogaming zum Anfassen“ von der RETURN betreut.
    Wer also die Gamescom besucht, der sollte mal in Halle 8 beim RETURN Stand vorbeischauen! http://www.return-magazin.de

  2. Kinder, wie die Zeit vergeht!
    Gerade finde ich diesen eeeetwas älteren Post hier wieder. Ja, was soll ich sagen?
    Das RETURN Magazin hat sich prächtig entwickelt: Gerade eben ist die Ausgabe 10 erschienen, satte 72 Seiten im Hochglanz-Cover lassen die Anfänge des RETURN Magazins alt aussehen. Modernes Layout gepaart mit klassischen Computern und Spielekonsolen kommt gut an beim Leser, die Druck-Auflage wurde aktuell verdoppelt. C64, Atari 800XL, Sinclair Spectrum, Nintendo, klassische Apple-Computer und vieles mehr findet man im RETURN Magazin.

    Wer es noch nicht kennt und wer nun neugierig geworden ist, der kann sich auf http://www.return-magazin.de die Ausgabe 10 auch in der Lese-Probe ansehen. Schaut mal bei uns rein!

  3. Stimmt, ist schon wieder lang her. Muss mal wieder einen Blogbeitrag für die neue Ausgabe schreiben. Bin allerdings in den letzten Monaten doch etwas schreibfaul gewesen :).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.