Tschüss treues Arbeitstier!

Nachdem unser DSL Router nach einem Gewitter den Geist aufgegeben hat und der neue DSL Router da war, wurde ein altes Arbeitstier überflüssig, das jahrelang brav seinen Dienst verrichtet hat. Grund genug, dem alten Router einen kleinen Blogeintrag zu widmen.

Am Anfang von DSL hatte man die Wahl, ein externes DSL Modem direkt an den PC anzuschließen oder einen Router davor zu schalten, um das Internet gleich im Netzwerk zu verteilen. Zum damaligen Zeitpunkt habe ich mir aufgrund mehrerer vorhandener Computer dann auch einen DSL Router besorgt (müsste um 2002-2003 gewesen sein), den SMC Barricade 7004ABR, und mein Netzwerk ab sofort darüber laufen lassen. Nachdem anfangs noch das alte Telekom Modem an der Leitung dran hing, das nach ein paar Jahren den Geist aufgegeben hat. Anschließend gab es noch mal ein neues externes DSL Modem und danach dann meinen ersten Telekom Speedport Router (der übrigens auch noch brav seinen Dienst als WLAN Repeater verrichtet). Der Barricade wurde dadurch zwar überflüssig, von mir aber immer noch als Netzwerkswitch weiterverwendet und zwischenzeitlich hing auch mal ein Server von unserem damals kleinen StartUp dran. Irgendwann gab es dann aber eine größere FritzBox und die hatte dann auch die entsprechende Anzahl der Ports, die ich für das Netzwerk brauchte. Der Barricade wurde so in meinem Netzwerk überflüssig.

Allerdings haben dann meine Eltern mittlerweile ihren DSL Anschluss bekommen und es gab das Problem, einen Drucker in das Netzwerk einzubinden. Tja, und schon war der alte Router wieder zur Stelle, denn der hatte ja zusätzlich noch einen Druckerserver integriert – also ab an den Drucker, entsprechend auf den Systemen (Linux / Windows) installiert und schon lief alles. Und so hat er bis heute durchgehalten – bis zu dem im ersten Satz erwähnten Gewitter. Danach gab es einen neuen DSL Router mit Druckerserver und jetzt fehlt mir leider die Verwendung.

War ein prima Gerät, hat lange durchgehalten, würde ich wieder kaufen Smiley. Man darf sich ja auch mal über einen Hersteller freuen. Hier noch ein Foto von der alten Kiste (sorry für die schlechte Qualität):

SMC-Barricade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.