Hurra, Anne Behnert hat sich gemeldet

Was bin ich doch froh, nach etlichen Jahren hat sie sich wieder gemeldet, die gute Anne Behnert – eine ehemalige Klassenkameradin – und das gleich mit mehreren Email innerhalb von ein paar Minuten. Hier ist die liebe Mail von ihr:

Haben Sie mich erkannt? Ich bin’s Anne Behnert.
Ich denke mir so, wir hätten mit dir in einer Schule gelernt.
Es ist halt viel Zeit vorbei und so kannst du dich an mich wohl nicht mehr erinnern.
Und ich kann es immer noch nicht vergessen, wir waren ja beste Freunde.
Erinnerst du dich an jene Spaziergänge nach der Schule? Dies war echt cool, gell?
Es war aber alles nach dem Umzug meiner Eltern zu Ende.
Wir sind in eine andere Stadt gezogen.
Ich musste euch alle von der Schule verlassen und ich fühlte mich so einsam damals, blieb völlig allein und das Gefühl der Einsamkeit deprimierte mich riesig.
Dann habe ich ja neue Kontakte aufgebaut und nun gibt es wieder Freunde, ist längst schon aber eine ganz andere Geschichte!
Und doch erinnere ich mich fast an niemanden von der Schule, also nur an dich.
Ich möchte, dass wir uns weiterhin ständig kommunizieren könnten.
Willst du mal eigentlich sehen, wie ich jetzt aussehe?
Dann bitte sehr meine Homepage besuchen: <Link zur Homepage>

Hmm, moment mal. Soweit ich mich erinnern kann, gabs in meiner
gesamten Schulzeit keine Anne Behnert, die ich kennen würde. Egal, mal auf der Homepage vorbeischauen, vielleicht kennt man sie doch oder man kann Bescheid sagen, dass man nicht weiss, wovon sie spricht.
Doch was findet man da:

Ein Bild

annebehnert

und einen Link zu einer .EXE Datei „foto_behnert.exe“. Wie erwartet handelt es sich bei der Datei um einen Virus. In Avira wird dieser DR.Delphi/Gen genannt, eine genauere Beschreibung gibts dazu nicht. Die Domain, auf der der Virus steht, gehört zumindest einem gewissen Juan Peneron, San Carlos, Paraguay und der hat mit Anne bestimmt nix zu tun ;-).

Also Leute: Finger weg, die Anne ist – wie viele andere Mails
auch – ein Fake und bringt euch nix als Ärger ein.