Auto leuchtet wie ein Weihnachtsbaum ;-)

Oh nein, es geht schon wieder los – mein Auto leuchtet wie ein Weihnachtsbaum. Genauer gesagt: Während ich gestern mit dem Auto unterwegs war, leuchtete während der Fahrt auf einmal die ESP Leuchte auf (ESP = Elektronisches Stabilitätsprogramm). Nach einem kurzen Stopp auf einem Parkplatz und einem Blick ins Handbuch, war zu lesen, dass das ESP System ausgefallen ist und ich in nächster Zeit mal in die Werkstatt fahren sollte.
Also Auto wieder gestartet und schon gesellte sich zu der ESP Leuchte noch die Abgaskontrollleuchte mit hinzu. Wieder Blick ins Handbuch – schnellstmöglich in die Werkstatt. Heute morgen war ich dann am überlegen in welche Werkstatt ich fahren sollte: Entweder die lokale Werkstatt oder in die nächstgelegene Vertragswerkstatt. Ich habe mich dann für letzteres entschieden.
Dort hat man dann den Fehlerspeicher ausgelesen und mir erstmal ein Software-Update installiert. Ein gemessener Grenzwert war wohl etwas zu hoch – ich solle das aber weiter beobachten. Bisher scheint das zu funktionieren. Mal schauen, ob das Problem damit behoben ist. Jedenfalls sind mir bisher die 40 EUR dafür erstmal lieber, als irgendwelche Ersatzteile.
Dummerweise erinnert mich das alles an meinen vorher gekauften Peugeot 206. Bei dem ging das auch so los und nachdem ich dann ein halbes Jahr lang, jeden Monat mindestens einmal in der Werkstatt war, habe ich den dann verkauft und mir meinen A3 gekauft. Schauen wir mal, wie es weiter geht…

Tolles Wetter zum Benzinsparen

Der Winter ist da und mit ihm auch mal wieder ein paar spannende Strassenverhältnisse. Heute morgen war es ja alles andere als gut und deshalb war langsam fahren angesagt und es passierte, was ich nie vermutet hätte, ich habe meinen Spritverbrauchrekord nochmal gebrochen :). Anfang März habe ich bereits hier geschrieben, dass ich den Verbrauch bei ähnlichen Witterungsverhältnissen auf 5.8l auf 100km drücken konnte. Diesmal habe ich es mit 5.7l auf 100km geschafft. Beweisbilder vom Boardcomputer gibts diesmal auch:

combi-auto-verbrauch combi-auto-durchschnitt

Audi A3 (Benzin) mit 5.8l auf 100km

Wenn es mir mein Boardcomputer heute nicht gesagt hätte, ich hätte es wirklich nicht geglaubt. Ich mache ein dickes Kreuz im Kalender und freue mich heute darüber, dass ich bei meiner letzten Fahrt (immerhin 120km auf Bundes- und Landstrassen) gerade mal 5.8l pro 100km mit meinem Audi A3 (Benzin, Bj. 2005) verbraucht habe. Immerhin wiegt die Kiste 1.3t. Da wird immer behauptet, dass deutsche Autos CO2 Schleudern seien, aber scheinbar kann man das mit angepasster Fahrweise sehr wohl ändern.
Ob ich diesen Wert jemals wieder erreichen werde wage ich sehr zu bezweifeln. Durch das schlechte Wetter ging es heute nicht wirklich gut voran und dementsprechend war ich froh, ab und an überhaupt mal 100km/h zu erreichen.