Bluescreen Alarm!

Diese Woche hatte ich an der Arbeit mal einen ganz aussergewöhnlichen Bluescreen unter Windows XP, der kam, als ich ein USB Gerät am Rechner angeschlossen habe. Da mir bis dato so ein Bluescreen mit der Meldung „Hardware Malfunction. Call your hardware vendor for support. NMI: Parity Check / Memory Parity Error. The system has haltet.“ noch nicht untergekommen ist, habe ich natürlich mal schnell einen Schnappschuss davon gemacht, damit ich ihn hier reinstellen kann.
Ursache für die Meldung scheint ein Speicherproblem zu sein. Ich werde das aber auf jeden Fall mal beobachten und bei Wiederauftreten dann unserem Admin weiterleiten.

Erstens kommt es anders…

…und zweitens als man denkt.
Tja, da habe ich die Tage Windows Vista noch so gelobt und dann hat es mich gestern erwischt: Ein Bluescreen, ein Absturz, Neustart und voila, nichts geht mehr. Selbst der abgesicherte Modus konnte nicht mehr weiterhelfen und einen alten Wiederherstellungspunkt auszuwählen brachte auch nichts.
Da ich diese ganzen Acer Programme loswerden wollte habe ich dann eine neue Vista Version, nämlich Windows Vista Business, installiert (es lebe die MSDAA :)) und gerade werden die nötigen Updates eingespielt. Hoffentlich hält das System diesmal länger, aber ich bin ganz zuversichtlich, da ich diesmal nur das installieren brauche, was ich auch wirklich auf dem System haben möchte.
Ach so, das Backup meiner bereits vorhandenen Daten habe ich übrigens mit Knoppix gemacht – ein Hoch auf das Linux-Live-System von Klaus Knopper, es hat mir schon oft weitergeholfen.

Vista: Aller guten Dinge sind drei

Wenn ich mich so an Windows XP zurückerinnere, dann hatte ich – glaube ich – auf meinen Systemen nur selten einen Bluescreen. Unter Windows Vista hab ich den jetzt schon 3x gesehen. Ok, ok, nicht nur auf meinem System, sondern beim ersten mal in einer VMWare in der Firma, da schiebe ich aber die Schuld auf die USB Anbindung zwischen dem VMWare Player und dem Windows XP System. Beim zweiten Mal war es während einer Präsentation… Der Vortragende wollte die eine Powerpointpräsentation laden und schon war es passiert – Bluescreen. War natürlich peinlich, dass man das auch noch auf dem Beamer gesehen hat ;-). Und heute habe ich den dritten Bluescreen gesehen, diesmal auf dem Notebook auf dem ich gerade diesen Text verfasse. Eigentlich sollte das Notebook in den Standby-Betrieb gehen (Deckel zugeklappt), da hat aber irgendwas nicht funktioniert und schon kam er, der berüchtigte Bluescreen. Leider war ich gerade unterwegs und hab mir deshalb nicht aufgeschrieben, was es gewesen ist, aber ich beobachte das mal weiter.
Wäre ja auch zu schön gewesen, wenn man mal ein absolut stabiles System gehabt hätte ;-).