Samsung LCD stört Fernbedienung

Man glaubt es kaum, da ist der neue Fernseher angekommen und seltsamerweise reagiert der Satellitenreceiver nach Installation des neuen Fernsehers nicht mehr richtig. Der erste Gedanke ist dann natürlich keineswegs der neue Fernseher, sondern erstmal überprüft man die Fernbedienung, doch wie soll man das anstellen? Ganz einfach, in einem Forum bekam ich den Tipp, die Fernbedienung vor eine Digitalkamera zu halten und auf das Display zu achten. Beim Drücken einer Taste wird dann das Blinken der Infrarot-LED sichtbar.
Das Ergebnis war eindeutig. Die LEDs funktionieren. Nach mehrmaligen Ein- und Ausschalten des Receivers – schliesslich könnte es ja auch an der Firmware liegen – habe ich den Fernseher ausgeschaltet und siehe da, es funktioniert alles einwandfrei.
Jetzt bin ich am überlegen, wie ich das Problem ohne Neukauf eines DVB-S Receivers lösen kann. Wenn jemand eine Idee hat, dann her mit den Kommentaren :-).

Es geht immer mal was kaputt…

So langsam kommen die Geräte, die ich hier rumstehen habe, in die Jahre und jetzt scheint es mein alter Fernseher geschafft zu haben. Nach immerhin 16 Jahren macht der so langsam aber sicher die Biege – ok, wird wohl auch langsam Zeit für was neues. Normalerweise hält das Notebook ja fürs Fernsehen her, aber da ich hier auch eine Wii stehen habe, reicht das nicht aus und so muss wohl ein Ersatz her. Mal ein wenig umschauen…

So siehts übrigens derzeitig aus (Kanalmenü der Wii – bei Filmen flimmert der obere Bildbereich extrem, sodass man das mit der Kamera nicht gut aufnehmen kann):

tvkaputt