Schnee, überall Schnee…

So langsam wurde es ja mal wieder Zeit für einen neuen Blogeintrag, schliesslich ist der letzte ja jetzt schon Ewigkeiten her. Das das Wetter gerade passend ist und ich einen tierischen Spass an diesem Winter (ehrlich :-)!!) habe, bin ich mal losgedüst und habe ein paar Fotos von unserer Umgebung gemacht. Wer weiss schon, wann wir nochmal so einen Winter bekommen…

Ich lasse die Fotos mal unkommentiert:

DSCF5309

DSCF5297

DSCF5287

DSCF5256

DSCF5263

Btw, am Vogelhäuschen ist zu diesem Zeitpunkt noch wenig Betrieb gewesen :-).

Invasion der Schmetterlinge

Letztes Wochenende saß ich auf der Terrasse und habe versucht, ein wenig das gewusel vor meiner Nase mit meiner Digicam festzuhalten. Ich glaube, dass mir das eigentlich so ganz gut gelungen ist. Bereits letztes Jahr habe ich ja unter dem Titel “Augen auf wenn man draußen ist” bereits ein paar Fotos hier reingestellt, dieses Mal habe ich aber ausschließlich die Schmetterlinge aufs Korn genommen und hier ist das Ergebnis.

Bei den Bildern fehlt der Zitronenfalter (nein, das ist kein Beruf ;-)), der eher im Frühling hier in Scharen vorbeigeschaut hat, außerdem habe ich hier nur den großen Kohlweißling aufgeführt, der kleine fehlt, ist aber auch dabei und unser Nachbar behauptet, dass bei ihm ein “blauer Schmetterling” vorbeigeschaut hat, aber bisher kann ich das leider nicht bestätigen.

Btw, wer mehr über Schmetterlinge wissen möchte, sollte unbedingt mal bei http://www.schmetterling-raupe.de/ vorbeischauen!

Update: Habe gerade einen Mauerfuchs gefunden und ihn natürlich gleich fotografiert und hier hinzugefügt.

Admiral:

Admiral

Distelfalter:

Distelfalter

Kaisermantel:

Kaisermantel

Kleiner Fuchs:

KleinerFuchs

Großer Kohlweissling:

Kohlweissling

Mauerfuchs:

Mauerfuchs

Tagpfauenauge:

Tagpfauenauge

Turmfalke unter unserem Dach

Seit einigen Wochen wurde auf unserem Balkon eine richtige Sauerei veranstaltet – alles vollgesch…. Unsere Vermutung war bisher immer, dass es sich abends eine Eule bei uns unterm Dach gemütlich macht, allerdings hat sich das heute Abend als falsch herausgestellt, denn durch etwas Glück konnte der "Übeltäter" entdeckt werden. Es ist ein Turmfalke, dem es da oben wohl ganz gut gefällt. Jetzt stellt sich für uns die Frage, wie wir ihn möglichst freundlich zum Gehen überreden können :). Evtl. werden wir eine Plastiktüte unterm Dach verstecken oder ihn abends ein wenig mit der Taschenlampe ärgern. Gibt bei uns in der Gegend genug andere Ecken, an denen er es sich gemütlich machen kann. Hier ein Beweisfoto:

turmfalke

Hormon Yoga!?

Am letzten Wochenende war ich mal in Bad Homburg und konnte dort den nachfolgenden Schnappschuss machen. Das Hormon Yoga wird wohl die Trendsportart des Winters werden :D. Was es nicht alles gibt…

hormonyoga

Das große Krabbeln

Da hatte man mal einen Tag Sonnenschein am Montag und schon gab es vor meinem Büro ein riesengroßes gewusele. Man geht dann mal kurz zum Fenster, öffnet es, um mal nachzuschauen, was da los ist und wird sofort von den kleinen Tierchen attackiert. Ein Glück, dass ich Marienkäfer wirklich mag und da keine Abneigung gegen habe, denn die Südseite unseres Bürogebäudes war komplett eingenommen. Ich habe mal versucht diese Krabbellei draußen mit meinem Handy festzuhalten. Die schwarzen Punkte sind logischerweise die Marienkäfer :-).

07102008(001)