Phonic – doch keine Treiber mehr für Vista

Im Januar hab ich mein Helix Board 12 USB von Phonic mit einer Notlösung, nämlich den universellen ASIO4ALL Treiber, dazu bewegen können eine geringere Latenzzeit zu haben. Der Hersteller des Mischpultes hat mir damals noch geschrieben, dass an einer Lösung des Treiberproblems gearbeitet werde. Leider hat sich seitdem nichts getan und ich habe mal wieder eine neue Anfrage an den Support bei Phonic geschrieben und gefragt, wie es denn mit Treibern für das Phonic Board aussehen würde. Diesmal bekam ich als Antwort, dass das Helix Board vor Vista entwickelt wurde und leider die interne Hard- und Firmware es unmöglich machen einen gescheiten Treiber für das Helix Board zur Verfügung zu stellen. Evtl. gibt es aber eine Neuauflage des Helix Board mit neuer Firmware und dann auch mit einem Treiber für Windows Vista.
Tja, damit ist das Teil für mich leider relativ wertlos geworden, da ich auf dem einen Rechner, der noch Windows als Betriebssystem hat, nur Vista drauf laufen habe. Evtl. werde ich auf meiner Linux Maschine eine zusätzliche Partition erstellen, auf der ich dann Windows XP installiere, aber schön ist das irgendwie alles nicht – vielleicht gibts aber dann auch irgendwann einfach einen neuen Audiomixer…